Oliver Rank

Improvisation | Moderation | Schau- und Hörspiel

26.03.2021 – Mikronale – „Blaue Stunde“ mit Hörspiel auf Verlangen

Der digitale Zauber des Moments

18. Impronale 2020 ist Mikronale 2021

Halle (Saale). Eine spannende Synthese aus Hörspiel und Schattentheater und eine schöne Bescherung im März. Das sind zwei Shows der Mikronale, die zum Programm der 18. Impronale im November gehörten und die, wie das 18. Internationale Improvisationstheaterfestival insgesamt, ausfallen mussten.
Nun bietet der Veranstalter Kaltstart eine Miniausgabe des Festivals am 26. und 28.03.2021.
Ohne Live-Publikum. Live gefilmt. Digital interaktiv. Zuschauende können zu Beginn an beiden Abenden Vorschläge einbringen und so Einfluss auf die Geschichten und Figuren auf der Bühne nehmen.
Was erwartet das Publikum?

Freitag, 26.3. um 20.00 Uhr Blaue Stunde Schattentheater trifft Hörspiel – aus dieser spannenden Mischung entstehen improvisierte Schattenhörspieltheatermomente. Zeichnungen und Schattenfiguren auf, Geräuschatmosphäre hinter und das alles in Verbindung mit improvisiertem Schauspiel vor der Leinwand entführen in eine eigene Geschichtenwelt. Natürlich alles auf Verlangen des Publikums.

es spielt: „Hörspiel auf Verlangen“: Hörspiele faszinieren sie. Hörspiele verführen sie in andere Welten. Hörspiele fordern sie heraus. Regelmäßig improvisiert das Ensemble live auf Radio Corax. Egal, was sich gewünscht wird, die Akteure machen daraus ein persönliches Hörerlebnis. Abseits der Radiosendung spielen sie auch improvisiertes Theater. Dabei verwandeln sie mit ihren außergewöhnlichen Formaten, wie z. B. der legendären „ImproJukebox“ und der Improtheaterseifenoper „ReilEcke“ ungewöhnliche Orte zu öffentlichen Bühnen.


Link zur Live-Übertragung: https://youtu.be/zHwJMLoUjEE

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2021 Oliver Rank

Thema von Anders Norén